Das Jahr 2020 – Rückschau und Ausblick

Das Jahr geht langsam zu Ende. In diesem Jahr habe ich mich in den letzten Abenden und Nächten ,wenn wir durch das Dorf gegangen sind, über die unterschiedlichen, teils absurden Illuminationen meiner Nachbarn gefreut, ja mich teilweise seelisch daran gewärmt. Das hätte mir einmal jemand vor einem Jahr prophezeien sollen. Vielleicht sagt diese Tatsache etwas über den Verlauf dieses Jahres und die damit verbundene Entwicklung aus. Dieser Blog hat in diesem Jahr nicht so viele Beiträge veröffentlicht, wie im Jahr zuvor: 28. Themen waren viel Kunst! (Elfi Wiese, Louise Nevelson, Michael Kolod, Matt Black usw.), die DELOS Forschungsstelle mit Seminaren und neuem Anfang. (Der Aufruf oder Anruf an den Umkreis der Forschungsstelle hat erfreulicher Weise eine sehr große inhaltliche und finanzielle Resonanz gezeitigt). Ich-Entwicklung Begleiten und Maßstab Mensch; Markus Gabriel und andere Bücher, und die Frage nach der Berührung, insbesondere in der Therapie (hier der Zusammenhang mit Albrecht Kaiser und der Osteopathie, der in diesen Zeiten mit Berührungen vielen Menschen real helfen kann!). Ich bin dankbar für die inhaltlichen und menschlichen ‚Berührungen‘ aus meinem näheren und ferneren peripheren Ich. Ich bin auch dankbar für die vielen Besucher dieses Blogs (es waren in diesem Jahr genau so viele wie im letzten Jahr (bis heute 1834 Besucher*innen). Von den 4900 Aufrufen waren 3500 aus Deutschland, aber eben auch 360 aus der Schweiz, 290 aus den Niederlanden, 227 aus den USA, 214 aus China, 80 aus Österreich um nur die häufigsten der 35 Länder zu nennen. Ich kenne ja nicht die Motive der Aufrufenden, aber man erreicht mit diesem Medium doch Menschen in vielen unterschiedlichen Ländern (selbst mit einer doch recht anspruchsvollen Thematik und viel Text in deutscher Sprache). Ich weiß auch nicht wie viel Menschen wirklich lesen, aber auch die Kommentare und Likes haben sich positiv entwickelt. Mir macht die Arbeit an diesem Blog viel Freude, weil sie sich ganz natürlich mit den Themen meines Lebens verbindet und sehr unkompliziert ermöglicht meine Gedanken- und Schicksalswege zu teilen. In diesem Sinne bin ich neugierig auf das was das neue Jahr an Entwicklungen bringt und freue mich auf die weitere Arbeit an diesem Blog!

Roland Wiese, Weihnachten 2020

2 Gedanken zu “Das Jahr 2020 – Rückschau und Ausblick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s