Im Übergang – 2021 zu 2022

Das Jahr 2021 geht zu Ende. Viele Dinge gingen in diesem Jahr nicht, aus bekannten Gründen. Umso wichtiger ist dieser Blog geworden. Denn mit ihm konnte ich meine (unsere) Forschungs-Arbeit weiter veröffentlichen, wenn Seminare und andere Möglichkeiten gemeinsamer Arbeit weggefallen sind. An den Besucherzahlen lässt sich ablesen, dass dieser Blog genutzt wird. 2300 Besucher 5700 Aufrufe sind nicht die Zahlen eines Influencer Blogs, aber für eine so schwierige Thematik, wie sie hier verhandelt wird, durchaus respektabel und motivierend. Die Forschung zu den Sinnen, mit dem Hintergrund der Ich-Entwicklungs-Frage, ist in diesem Jahr Schritt für Schritt weiter entwickelt worden und wird im nächsten Jahr auch noch weitergehen, – ausgehend von den ’neuen‘ Sinnen: Wirklichkeitssinn, Entwicklungssinn und Schicksalssinn. Die neuen Sinne als Wahrnehmungsmöglichkeiten für eine Ich-Wirklichkeit sind keine rein rezeptiven Sinne mehr, sie sind notwendig um in die eigene Wirklichkeit erst hineinzukommen.

Im Sommer 2021 bin ich gebeten worden die Forschungsstelle für Psychologie DELOS zu verstärken. Wolf-Ulrich Klünker, Ramona Rehn und ich sind jetzt die Gesellschafter der DELOS gGmbH. Und gewissermaßen als erstes gemeinsames äußeres Projekt haben wir eine Webseite für die Forschungsgestelle gestaltet, auf der die Forschungsergebnisse der Arbeit zusammenhänglich sichtbar werden können. www.delos-forschungsstelle.de Mein Blog steht nun nicht mehr alleine mit dieser Forschungsrichtung in der Öffentlichkeit. Er war eine Art Vorläufer…

Ein weiteres Projekt, dass sehr zukünftig, also sehr weihnachtlich, im nächsten Jahr weitergehen wird, ist die ‚Umkreis-Wiese‘. Das Nachbargrundstück zu den beiden Häusern von Wiese und Rasch haben wir in 2021 als Umkreis e.V. erworben. Bisher ist der Umkreis e.V. und auch die Umkreis gGmbH in den Dachgeschossen der Privathäuser von Wiese und Rasch beheimatet. Nun ist da ein sehr großes Grundstück – offen für neue Entwicklungen, aber noch etwas verzaubert zugewachsen mit Dornen und mit einem abbruchreifen Haus. Wir sind ganz neugierig, wie diese ganz freie und offene Entwicklung sich Schritt für Schritt weitervollziehen wird (mit unserer Hilfe).

Ich bedanke mich bei allen Lesern und wünsche allen eine gute Weihnachtszeit und alles Gute für das Neue Jahr.

Roland Wiese, 22.12.2021

Ein Gedanke zu “Im Übergang – 2021 zu 2022

Schreibe eine Antwort zu Ursula Wefelscheid Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s