Der Hof als Lebensort

Am Samstag, den 4. November 2017 bin ich von der Anthropoi Selbsthilfe zu einem ‚trialogischen‘ Arbeitstag nach Stütensen eingeladen. Eltern, Menschen mit Assistenzbedarf, Betreuer, Freunde und Mitarbeiter tauschen sich aus zu dem Thema:

Der Hof als Lebensort – Welche Chancen bietet die Landwirtschaft für das zusammen leben und zusammen arbeiten?

Reiner von Kamen stellt den Bauckhof Stütensen vor; ich stelle unser Projekt ‚Maßstab Mensch‘ vor. Im Anschluss findet ein Austausch in kleinen Gruppen statt.

31.10.2017

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s